Mark Evans 2004

(30.03.2004)

Hallo Mark, wir sind sehr froh das wir dir ein paar Fragen stellen dürfen und hoffen das wir die nicht zu viel Zeit stehlen. Zu allererst: wir möchten nicht viel über deine AC/DC-Zeit reden, denn diese Fragen hast du bestimmt schon sehr oft gehört und wir wollen dich nicht langweilen.

Ich habe gelesen das du gelegentlich Blues-Konzerte mit Dave Tice in Sydney gibst. Sind diese Auftritte von regelmässiger Natur und habt ihr einen Tourneeplan, oder spielt ihr nur bei speziellen Ereignissen? Woran arbeitest du sonst noch und gibt es irgendwelche Aufnahmen deiner aktuellen Blues-Musik oder nur die Live Auftritte?

Ja, die Auftritte zusammen mit Dave Tice sind regelmässig. Sie sind nur akkustisch, weil das besser für meine Ohren ist und ich spiele Gitarre. Musikalisch ist das meine Hauptaufgabe, allerdings spiele ich auch gelegentlich noch Bass bei Auftritten mit den „Wild Colonial Boys“ zusammen mit Mick Cocks von Rose Tattoo und Pat Cash (dem Tennisspieler) an den Gitarren. Dave und ich planen auch die Aufnahme einer Live-CD am 4. und 11. Mai bei einem Auftritt im Bridge Hotel in Rozelle (Der Ort liegt ganz nah an der westlichen Grenze von Sydney). Wer bevorzugen eine Liveaufnahme, weil wir denken das es die besten Ergebnisse für uns bringen wird. Ausserdem ist hinterher nicht viel Arbeit an der Produktion nötig und die CD sollte mitte des Jahres veröffentlicht werden. Ich lasse es dich wissen wenn sie erschienen ist und wie man sie bekommen kann.

Du warst niemals als Songschreiber für AC/DC tätig. Hat sich das in den ganzen Jahren geändert und schreibst du inzwischen deine eigenen Songs? Wer schreibt die Songs die du zusammen mit Dave Tice spielst?

Wenn wir eigene Songs von uns spielen, dann sind die zum größtenteil von Dave geschrieben.

Hat die bekannte australische Coverband „Thunderstruck“ sich jemals um deine Dienste bemüht und hättest du überhaupt Lust auf das Mitwirken in einer Coverband?

Ich habe Thunderstruck (zumindestens denke ich das sie es waren, denn es gibt eine große Anzahl an Coverbands hier in Australien) in Melbourne vor ein paar Jahren mal gesehen aber ich habe wirklich keine Interesse daran in einer AC/DC Coverband zu spielen.

Soweit ich weiss, hast du bei AC/DC auch zusammen mit Dave Evans gespielt, hast du heute noch Kontakt zu ihm? Gibt es irgendeine Verbindung zu ihm, ausser eurem Namen, oder habt ihr euch aus den Augen verloren?

Nein, ich habe auch bei AC/DC nichts mit ihm zutun gehabt - nur mit Bon (Scott) und ich bin auch nicht verwandt mit ihm. Ich habe Dave (Evans) einmal vor vielen Jahren getroffen und ein paar Worte mit ihm gewechselt aber ich habe keinen Kontakt zu ihm.

Mark, du hast keine eigene Homepage, so wie sie viele Musiker schon haben. Benutzt du das Internet trotzdem regelmässig oder hast du keine Verwendung für einen Computer?

Ich plane bereits meine eigenen Webseite, sie wird hoffentlich Mitte des Jahres fertig sein um die „Tice & Evans“-CD zu promoten. Zur Zeit könnt ihr auf der Homepage von Dave Tice (www.davetice.com) sehen was ich ich mache. Einen Computer benutze ich natürlich auch jetzt schon. Ich muss eine Menge schreiben und dafür ist er ideal.

Wie wurdest eigentlich Bassist? Viele junge Leute die in einer Band spielen wollen bevorzugen doch die Gitarre weil der Bass meistens nur im Hintergrund steht und man teilweise recht langweilige Tonfolgen spielen muss. Warum hast du damals anders gedacht und spielst du heute immer noch Bass oder inzwischen auch Gitarre?

Ich denke ich bin wie die meisten Leute zum Bassspielen gekommen….man fängt als Gitarrist an und deine Band hat zuviele Gitarristen aber keinen Bassisten. Einer muss es aber machen und dieser jemand war halt ich.

Unsere Frage zum Schluss, sind von Tice & Evans irgendwelche Auftritte in Deutschland geplant?

Wir haben bisher keine konkreten Pläne um in Deutschland zu spielen, aber es ist möglich das wir kommen, wenn es eine günstige Gelegenheit gibt um für unsere CD zu werben.

Das wars, ich hoffe wir haben dir kein Loch in den Bauch gefragt. Vielen Dank für deine Antworten und viel Glück für die Zukunft.

Vielen Dank für dein Interesse und ich denke John White (der Webmaster von Dave Tices Homepage) wird ich mit aktuellen Entwicklungen auf dem laufenden halten. Take care, Kumpel